DOG - SCHOOL - ZUGERLAND
Die etwas andere Hundeschule - we speak english - parliamo italiano
Home
Kursangebote
Agenda
Fotogalerie
Filme
Links / Kontakt
SKN Hundehalterausbildung Theorie / Praxis auf freiwilliger Basis
Junghundespielstunden
Grundausbildung Modul 1 / 2
Familienbegleithunde
Rally-Obedience
Fährtenhundekurs
Begleithundeausbildung
Longieren mit dem Hund
Mantrailing / Pettrailing
Privatlektionen
Wir bilden Ihren Hund aus
Hundehalterbrevet
Therapie bei auffälligem Verhalten
Lern- und Erfahrungsspaziergang
Wir bilden Ihren Hund aus

 

Sie sind beruflich stark engagiert. Verfügen über zu wenig Zeit um die Erziehung Ihres Hundes selbst in die Hand zu nehmen oder aber Sie leiden unter einem Handikap in Folge einer Krankheit oder eines Unfalls. Ich als Dipl. Dogman-Trainerin bin in der Lage, Ihrem Hund die nötige Grundausbildung zu vermitteln.
Ihr Leben ist durch die Anwesenheit eines Hundes bereichert – sie möchten unter gar keinen Umständen auf das Zusammenleben mit Ihrem Hund verzichten. Sie sind sich Ihrer Verantwortung bewusst und entschliessen sich deshalb dazu, Ihren Vierbeiner zu einem angenehmen Familienbegleithund ausbilden zu lassen. Mindestbuchung 3 Lektionen

Ziel der Ausbildung:
 Ihren Hund zu einem sozialisierten und treuen Familienbegleithund auszubilden

Dauer der Ausbildung: je nach  Ausbildungsstand des Hundes unterschiedlich

Ausbildungs - Daten: gemäss Absprache

Kosten: CHF 200.00 pro Lektion à 50 Minuten / Einzeltraining.

 
 
 
Für die Ausbildung wird der Hund bei Ihnen abgeholt. Die 3 Lektionen (halber Tag) werden in kleine Trainingseinheiten aufgeteilt. Dazwischen liegen jeweils Erholungsphasen und Spielsequenzen. Im Anschluss an die Ruhephase wird das Erlernte dann sofort wieder aufgefrischt. Der Hund lernt durch Wiederholungen! Am Ende des Trainings bringen wir Ihnen Ihren Hund wieder zurück. Wir gehen die Trainingsphasen gemeinsam durch und erklären Ihnen die Befehle dazu.

 
 
Grundausbildung - Lektioneninhalt:
- Grundgehorsam
- Leinelaufen 
- Sozialisierung mit Artgenossen 
- Verhalten im Restaurant, Bahn und Bus 
- Begegnungen mit Menschen und anderen Hunden
 
- Begegnungen mit Joggern, Reitern, Autos etc
 
 
 
Therapie bei Verhaltenstörungen:
 
Bei Verhaltensstörungen wird das Training individuell auf den Hund abgestimmt. Zuvor schildert der Hundehalter dem Trainer das Fehlverhalten seines Hundes. Programm und Massnahmen werden miteinander besprochen. Wie viel Zeit die Korrektur in Anspruch nehmen wird kann im Voraus nicht festgelegt werden. Das hängt von der Intensität der Verhaltensstörung ab. Es gilt ferner zu beachten, dass der Hundehalter - nach Abschluss dieses Intensivtrainings - die Anweisungen des Trainers unbedingt befolgen sollte um das erreichte Ziel auch beibehalten zu können. Ohne die konsequente Hundeführung besteht die Gefahr, dass der Hund rückfällig wird. Die Zusammenarbeit zwischen Trainer und Hundehalter ist unabdingbar.
 

 
 
Teilnehmer: alle Hunde – vom Junghund bis zum Erwachsenenalter

Anmeldung: mit dem Anmeldeformular oder Tel. 041 790 01 45 oder Natel 079 428 58 10
 

Kursleitung: Rita Eicher Dipl. Dogman-Trainerin
 
Für eine Beratung rufen Sie uns an, wir vereinbaren einen Termin mit Ihnen.